Grußwort der Gemeindedirektorin

Sulkava ist eine ruhige, etwa 3000 Einwohner zählende Landgemeinde in Savo, die von einem gemächlichen Lebensstil und einem ereignisreichen Sommer geprägt ist. Der Ruderwettbewerb Sulkavan Soudut ist im ganzen Land bekannt. Außerdem ist Sulkava eine lebendige Sommerortschaft. Jeden Sommer vergrößert sich die Einwohnerzahl durch das Eintreffen der Sommerbewohner um ein Vielfaches.

Bei den in der Gemeinde tätigen Unternehmen handelt es sich vor allem um Kleinunternehmen und landwirtschaftliche Betriebe, in Sulkava sind jedoch auch eine Fabrik von Marimekko mit Verkaufsshop, eine Druckerei, metallverarbeitende Industrie sowie ein Geodaten- und Kartendienst angesiedelt. Außerdem bieten mehrere Gastronomie- und Tourismusunternehmen ihre Dienstleistungen an. Darüber hinaus finden sich in Sulkava u. a. ein Ruderstadion, ein Bootszentrum, die Überreste der Befestigungsanlage Linnavuori, die prächtigen Landschaften am Vilkaharju und der in reichendem Maße zur Verfügung stehende Saimaa-See.

Als Gemeinde möchten wir uns besonders als Wohnortgemeinde profilieren, in der Jung und Alt die Möglichkeit zu einem guten Leben haben. So heißen wir alle, die sich dauerhaft in unserer Gemeinde niederlassen wollen, und auch diejenigen, die im Sommer bei uns wohnen möchten, herzlich willkommen. Den Einwohnern der Gemeinde werden hochwertige Dienstleistungen geboten. Sulkava hat ein eigenes öffentliches Gesundheitszentrum, eine Sekundarstufenschule mit angegliederter gymnasialer Oberstufe, eine Volkshochschule und eine Bibliothek. In der herrlichen Natur der auf Seeninseln gelegenen Gemeinde stehen jedermann markierte Routen zum Skifahren, Wandern und Paddeln zur Verfügung, ganz zu schweigen von den Bootsfahrmöglichkeiten, die sich im Saimaa-Seengebiet bieten. Bei der Bereitstellung unserer Dienste stützen wir uns auf die neuesten Technologien. Als Beispiel sei der Loipenkartendienst für Langlaufrouten genannt. In Sulkava kann man naturnah wohnen, ohne auf städtische Dienstleistungen verzichten zu müssen. Sämtliche kommunalen Dienste und Einrichtungen, bis hin zur Sporthalle, finden sich im Kirchdorf der Gemeinde.

Kurz gesagt: In Sulkava lässt es sich gut leben und verweilen. Sulkava ist eine menschengerechte Lösung.

Ich heiße alle willkommen, die in Sulkava leben und sich wohl fühlen möchten!

Rinna Ikola-Norrbacka
Gemeindedirektorin